Präsidium

Studierendenparlament der HHU Düsseldorf

Herzlich Willkommen auf der Seite des Studierendenparlaments der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf! Hier findet ihr alle Informationen rund um die Arbeit des Studierendenparlaments und seines Präsidiums. Sitzungsunterlagen, Ordnungen und Informationen zu Ausschüssen und AKs findet ihr auf den folgenden Seiten. Hier aber nun zunächst eine kurze Erklärung, was das Studierendenparlament eigentlich ist.

Hochschulpolitik – was ist das?

„Hochschulpolitik“ ist vielen Studierenden ein Rätsel, und zwar nicht nur Erstis. Viele verbinden damit höchstens einige wenige sehr bekannte Themen, wie z.B. den Bildungsstreik, die Studiengebühren, oder die Bologna-Reformen. Verständlich, denn da hat sich ja auch in den letzten Jahren in NRW einiges getan: Die Umstellung auf das Bachelor-Master-System, eine komplette Hochschulreform und Umstrukturierung, Studiengebühren eingeführt, Studiengebühren wieder abgeschafft, Einführung von Ersatzmitteln…

Aber eigentlich geht es in der Hochschulpolitik noch um viel mehr, denn auch hier vor Ort werden unheimlich viele Entscheidungen getroffen, die euren Alltag an der Uni bestimmen – sei es, wie euer Studium aufgebaut ist, an wen ihr euch bei Problemen wenden könnt, oder was es so an Aktivitäten auf dem und rund um den Campus gibt. Der folgende Abschnitt soll dabei helfen, den Nebel etwas zu lichten. Die ganzen Gremien in der Hochschulpolitik lassen sich in zwei große Gruppen

  1. die studentische Selbstverwaltung und
  2. die studentische Mitbestimmung

aufteilen, über die wir beide hier einen kurzen Überblick geben wollen. Grundsätzlich gilt überall: Ihr habt die Wahl, üblicherweise jährlich. Ihr bestimmt, wer euch vertritt und sich für euch einsetzen soll, und könnt euch auch selber zur Wahl stellen und was für die Studierenden bewegen.

Das Studierendenparlament

Das Studierendenparlament (SP) wird einmal jährlich von allen Studierenden gewählt und ist das höchste Gremium der Studierendenschaft. Hier werden nicht nur der AStA-Vorstand und alle seine Referate gewählt, sondern hier wird auch entschieden, was mit euren Beiträgen passiert. Und zwar nicht geheim in irgendwelchen Hinterzimmern: Die monatlichen Sitzungen sind öffentlich, jede und jeder Studierende darf im SP Fragen stellen und Anträge einbringen, um das Leben auf dem Campus mitzugestalten.

Das Präsidium bildet den Vorsitz des Parlaments, die Redeleitung und Protokollführung. Es wird vom Studierendenparlament auf der konstituierenden Sitzung gewählt, genauso wie der AStA Vorstand und der Finanzreferent bzw. die Finanzreferentin. Neben Unterstützung beim Formulieren und Stellen von Anträgen liefert es auch gerne zu allen allgemeinen Fragen zum oder an das SP Antworten – also zögert nicht, euch zu melden.

Wenn ihr ein Projekt ins Leben rufen wollt, wenn ihr vorhabt, eine Initiative zu gründen, oder wenn ihr sonst Unterstützung bei der Verwirklichung einer guten Idee braucht, seid ihr hier an der richtigen Adresse. Falls ihr darüber hinaus auch selber im Parlament oder einem seiner Ausschüsse aktiv werden möchtet, wendet ihr euch am besten an die hochschulpolitischen Listen.

Diese und weitere Informationen findet ihr unter www.asta.hhu.de/hochschulpolitik.